//
you're reading...
10.000

Na gut …

umweg10.000 Schritte bekomme ich ohne „Zusatzprogramm“ nicht auf die Reihe, das ist ganz offensichtlich. Nun ist Kreativität gefragt und die Überwindung des inneren „Schweinehundes“, um dem Ziel in greifbare Nähe zu kommen.
Gestern habe ich das Auto deutlich weiter entfernt abgestellt, um so auf etwas mehr Schritte zu kommen, ganz nebenbei suche ich ganz bewusst nach kleinen Umwegen, bevor mein Hinterteil wieder auf der Sitzfläche klebt.
Nun, die Aufmerksamkeit auf ganz alltägliche Aktivitäten wurde durch den Schrittzähler gesteigert, so gesehen hat er sich schon bis zu einem gewissen Grad „gerechnet“!

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: