//
you're reading...
Alltag

Wie immer

wäschewie immer war es heiß
regen und sturm waren der preis
wie immer hing an der leine
wäsche – grobe und auch feine
wie immer war sie wieder nass
das macht dem wetter großen spaß
wie immer, wenn ich denke – heute nicht
regnet es wie ein gedicht
kurz und heftig ohne erbarmen
wie immer, ohne mich zu warnen
bis ich dann zurück bin
ist es jedesmal zu spät
wenn ich wäsche aufhäng‘
das ist doch wirklich zu blöd …

Advertisements

Diskussionen

2 Gedanken zu “Wie immer

  1. also ich hab einen Wäschetrockner

    Verfasst von MAJA | August 10, 2014, 07:14
    • Habe ich auch, aber ich kann es einfach nicht glauben, dass es immer regnet, wenn ich das Zeug mal raushänge. Diesmal war ich mir sowas von sicher, dass ich die Wäsche umsonst getrocknet bekomme … 15 Minuten und der Erfolg wäre mein gewesen! 😉

      Verfasst von YDU | August 10, 2014, 10:45

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: