//
you're reading...
Alltag

wohin

pfeil
wohin des weges, lieber mann
das frage ich mich dann und wann
welcher berg lässt sich erklimmen
bevor die tage mir zerrinnen
bevor die zeit verliert die macht
die unendlichkeit verlegen lacht

wohin des weges, alter herr
das frage ich mich immer häufiger
welcher ozean will noch bezwungen werden
bevor die tropfen alle werden
bevor die wellen für immer ruhen
bevor es endet, der gezeiten tun

wohin des weges, weißes haupt
wie lang dein auge noch die sonne schaut
welches ziel lässt sich noch wählen
was wird am ende wirklich fehlen
hat das, was jetzt so wichtig dann noch wert
oder reichen pfeil und bogen und ein pferd

Advertisements

Diskussionen

11 Gedanken zu “wohin

  1. Die Antwort nach dem Wohin ist doch so schwer nicht: vorwärts! Dann wird sich schon zeigen, was einem nicht so alles begegnet, nicht wahr? 😉

    Verfasst von ausgesucht | Oktober 23, 2014, 18:04
    • Wie wahr, da gebe ich Dir unbedingt Rcht! Allein den Details gilt meine Neugier und gerade die sind so undurchsichtig, liegen im blassen Dunst, wo die Vorhersage wird zur großen Kunst! 😉

      Verfasst von YDU | Oktober 23, 2014, 18:11
      • Wir „kennen” uns nun schon seit etwa 4000 Kommentaren. Warum glaubst Du mir noch immer nicht, daß die Details belanglos sind, solange Du dort vorn am Horizont den imaginären Punkt hast, auf den loszumaschieren sich lohnt… 😕

        Verfasst von ausgesucht | Oktober 23, 2014, 18:16
      • Die Details sind das Salz in der Suppe! Was hilft der große Topf, wenn der Inhalt nur imaginär schmeckt und noch dazu am Hoizont hängt …;-)

        Verfasst von YDU | Oktober 23, 2014, 18:18
      • Wir glauben, Details seien das Salz in der Suppe. Aber in Wirklichkeit verbeißen wir uns detailgetreu nur in Nebenkriegsschauplätze… 😉

        Verfasst von ausgesucht | Oktober 23, 2014, 18:21
      • Das war doch schon ganz schon detailliert! Fragt sich nur, wo wir uns nun hinbewegen? 😉

        Verfasst von YDU | Oktober 23, 2014, 18:24
      • Möchtest Du eine ehrliche oder eine diplomatische Antwort? 😛

        Verfasst von ausgesucht | Oktober 23, 2014, 18:27
      • Gib zwei, dann kann ich besser wählen …

        Verfasst von YDU | Oktober 23, 2014, 18:32
      • Eine Vier und drei Nullen als Zeitmaß, das hat was! Vielleicht sollte ich meine Kommentierautomatik nun wirklch auf den freien Markt werfen … 😉
        * Ich muss WordPress einmal „checken“, da kommentiert sicher noch jemand unter meinem Namen – 4000, das kann doch gar nicht sein!

        Verfasst von YDU | Oktober 23, 2014, 18:21
      • O doch! Leugnen hilft so gar nichts, um nicht zu sagen: hilft nüscht. 😛

        Verfasst von ausgesucht | Oktober 23, 2014, 18:23
      • Immer wenn die Zungen bei WordPress „rumhängen“, dann … Wer schreibt 4000 Kommentar, einmal ganz ehrlich? Statistisch gesehen haben Eheleute keinen so intensiven Kontakt, obwohl sie sich statistisch gesehn doch recht gut kennen ( sollten) … * Bitte um Ruhe, ich denke gerade …. * 😉

        Verfasst von YDU | Oktober 23, 2014, 18:29

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: