//
you're reading...
Alltag

Nun …

glukoseSamstag gibt es wieder Süßes, bis dahin muss mein Körper ohne auskommen! Nachdem ich gestern meine Glykogenspeicher bis an den Rand gefüllt hatte, ging es ab in die Wildnis. Querfeldeinmarsch mit wunderschönen Steigungen, die sogar eine Gemse ab und zu ins Schwitzen bringen würde. Der Rucksack war gefüllt mit einigen Wasserflaschen, um den Körper daran zu gwöhnen, falls wir einmal eine längere Tour in Angriff nehmen. Da der Untergrund nun beinahe durchgehend trocken und gut begehbar ist, waren es diesmal die Wanderschuhe, die zum Einsatz kamen. In Relation zu den Bergschuhen, die ich während der Winterzeit getragen hatte, fühlten sich diese beinahe wie Hausschuhe an. Mit ungewohnter Leichtigkeit ging es die Steigungen hinauf, wobei man nun auch am Pulsmesser, die Trainigskilometer erkennen konnte. Mit deutlich niedrigerem Puls kann ich nun die ehemals beinahe unüberwindlichen Steigungen deutlich schneller bewältigen: Das fühlt sich richtig gut an! Nebenbei macht sich der „erwirtschaftete“ Gewichtsverlust positiv bemerkbar, der als äußerst angenehmer Nebeneffekt immer mehr zum Tragen kommt.
Nun, die Sache läuft gut, daher habe ich meine ersten „Kilometer“ am Ergometer eingeplant, denn die Fahrradsaison kommt schneller als man meinen könnte …

Advertisements

Diskussionen

2 Gedanken zu “Nun …

  1. Sportlich sportlich .. da bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen 😉

    Verfasst von Robert | März 8, 2015, 10:47
    • Bin schon seit September dran und der Anfang war äußerst zäh, jetzt geht es schon etwas leichter dank der Gewohnheit! 😉

      Verfasst von YDU | März 8, 2015, 13:51

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: