//
you're reading...
Alltag

Uuuups ..

mc Müde und ausgelaugt latschte ich am frühen Abend beim Mc Donalds vorbei, nichtsahnend begutachtete ich alle möglichen Angebote, die ich micht Sicherheit nicht verzehren würde, um dann gelangweilt abzudrehen. Naja, fast – denn im letzen Moment entdeckte ich schräg ober die Abbildung einer McEiscreation, den Mc Flurry. Aha, oder so ähnlich wehte es ganz leis durch meine Gehirnwindungen und da war dann noch das Fräulein an der Kasse, das mich irgenwie an die Südsee erinnerte und … Blackout, ich kann mich eigentlich an nichts mehr erinnernt, außer der Tatsache, dass vor mir ein lerer Mc Flurry – Becher stand … Da das Lokal faktisch leer war, außer mir und einer gereizten Dame mit zwei Kindern, musste ich davon ausgehen, dass ich den Inhalt in mich hineingewürgt haben musste. Unvorstellbarer Gedanke: Eine Ladung Zucker mit Farbstoff, wie soll ich so etwas vertilgt haben, ohne einen Brechreiz zu bekommen? Ich wollte dann auch nicht extra nachfragen, wer das Eis bestellt, bezahlt und gegessen hatte, da die Indizien ganz eindeutig auf einen Täter hinwiesen! So schlich ich mich leis von dannen und dachte für mich: So kann’s kommen, wenn in Gedanken versunken, seinen heimlichen Träumen nachgeht …

Advertisements

Diskussionen

4 Gedanken zu “Uuuups ..

  1. nichtSAHNEnd … Aha 😎

    Verfasst von sweetkoffie | März 12, 2015, 20:42
    • Ehrlich, ganz ehrlich, das must du mir glauben! Nie und nimmer hätte das Süßzeug in mich hinein gelassen, wenn ich bei klarem Bewusstsein gewesen wäre – nie! 😉

      Verfasst von YDU | März 13, 2015, 12:01
  2. Wie so manch anderes, welches man sich in unbändiger Form, fernab von geistigem klaren Gedanken, zu sich nimmt, sich dem hingibt und überhaupt 😀 Erst im nachhinein wird der Kopf klar und die Scham tritt ein. Aber für dein offenes Outing zu diesem Eis, gibt´s dennoch ne Eins plus 🙂

    Verfasst von westendstorie | März 12, 2015, 21:32
    • Mit großer Ernsthaftigkeit habe ich noch nie Gewicht reduziert, um ehrlich zu sein! Viel besser lief es, wenn ich mit meinem Körper so eine Art Spielchen am Laufen hatte … 😉

      Verfasst von YDU | März 13, 2015, 12:00

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: