//
you're reading...
Alltag

Ehrlicherweise …

Gramm200Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich mich selbst nur ganz knapp geschlagen habe – gerade mal 20 dag!? Und das auch erstmalig seit ca. 10 Jahren, es bleibt also noch viel zu tun, denn mein Gewicht pendelt mit einer Bandbreite von fast 4 Kilogramm ganz gemütlich dahin. Ein „Fixgewicht, wie das manche behaupten, hatte ich nie. Nun, mein Gewicht tüdelt seit Mitte Jänner von extrem knapp unter dreistellig – man kennt diese Zahlen aus der Werbung – auf den runden Neunziger zu und das macht Freude – ehrlich!
Geheimnis gibt es keines, Diät gibt es auch keine, obwohl ich gestern über eine Methode gestolpert bin, die in etwa meiner Vorgangsweise entspricht: das LOGI-Ernährungskonzept! Meinte natürlich, dass meine Vorgangsweise einige Ähnlichkeiten mit der LOGI-Methode aufweise, daher bin ich gerade dabei, mich damit etwas genauer zu befassen. Bei mir hat sich alles so ergeben, das einzige Konzept war die Energiesteigerung und langsame Gewichtsreduktion. Wenn ich langsam meine, dann zieht sich das bei mir wirklich in die Länge, deshalb bin ich über den überraschenden Tempoanstieg einigermaßen überrascht: Ein kleines Flackern am Ende des Tunnels zeigt mir, dass ich am richtigen Weg bin!

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: