//
you're reading...
Alltag

Chaosforschung und seine Anwendung

Advertisements

Diskussionen

7 Gedanken zu “Chaosforschung und seine Anwendung

  1. So wird das Chaos geordnet.

    Verfasst von BOWMORE Darkest | April 19, 2015, 11:48
  2. Zum einen: es wird weniger der Zufall „ausgetrickst” als vielmehr die Handhabungsroutine des Croupiers ausgenutzt.
    Zum zweiten: Wenn man sich ein bißchen konzentriert, braucht es den „Huf”-Computer nicht – ein sicheres Auge braucht es bei beiden „Systemen” (ein willkürlich gewählter Bezugspunkt ist notwendig und ein halbwegs verläßliches Gedächtnis).
    Zum dritten: Die angesprochenen Effekte von Luftwiderstand und Spieltischneigung (manchmal wird zudem auch von Unwucht des Kessels gefaselt) sind um Größenordnungen schwächer (also nur Papperlapapp) als etwa das Springen der Kugel…
    Zum vierten: Man kann die Erfolgserwartung verbessern; das im Filmchen gezeigte Beispiel ist von der erreichbaren Möglichkeit weit, weit, weit entfernt.
    Und letztens: Solche „Systemchen” zur Verbesserung der Gewinnquote sind nicht zulässig; man sollte sich damit tunlichst nicht erwischen lassen.

    Und für den nächsten Casino-Besuch: Gut Holz! 😉

    Verfasst von ausgesucht | April 20, 2015, 13:57
    • Jetzt hast Du mich aber richtig neugierig gemacht, das ist Dir schon klar! Blöd nur, dass nur Leute mit einem schlechten Gedächtnis eingelassen werden … 😉

      Verfasst von YDU | April 20, 2015, 18:00
      • … oh, das hatte ich vergessen 😉

        Verfasst von ausgesucht | April 20, 2015, 18:03
      • Wenn ich dich richtig verstanden habe, sind Tricks aller Art verboten! Da muss ich hin, mal sehen, wo die ganzen Gedächtnisse wärend der Spielzeit abgelegt werden, vielleicht kann ich mir eines leihen oder wenigstens die Löcher meines eigenen „stopfen“ … 😉

        Verfasst von YDU | April 20, 2015, 18:12
      • Verboten sind nur die Tricks, die a) die Gewinnquote des Kasinos schmälern und die b) entdeckt werden. 😉

        Verfasst von ausgesucht | April 20, 2015, 18:15

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: