//
you're reading...
Alltag

Wissenschaftlich …

macDerzeit mache ich jede Menge Kilometer, statt Bewegung in der Natur, drehe ich fleißig am Lenkrad und lasse das wuchernde Grün an mir vorüber ziehen. Ab und zu hinterlasse ich ein paar dunkle Streifen am Asphalt, damit die Nachwelt über den unbekannten Fahrer nachdenken kann. döner
Gewichtsmäßig müsste es eigentlich zu einem steilen Anstieg kommen, da ich ganz nebenbei einen gewissen Hang zu Dönerbuden und McDonalds entwickelt habe, um zwischendurch ein paar Häppchen hinunterzuwürgen. Aber nichts da, der Gewichtspegel fällt zwar nicht, aber auch ein Anstieg ist nicht wirklich zu verzeichnen. Wie lässt sich das erklären? Bewirkt etwa das rasche Verschlingen von Fastfood gar eine leichte Gewichtsreduktion und wie lässt sich dieser Vorgang wissenschaftlich erklären?

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: