//
you're reading...
Alltag

Tagesbeginn

tagesbeginnes kam der tag
so kurz nach vier
worauf ich quälte
mich – wie ein tier
aus dem bette
hin zum bade
um kalt zu duschen
den müden sack
auf dass er danach
sich bemühe
zu flitzen durch
den langen tag
herrgott, montag
den hast du erfunden
so manchen geist
damit geschunden
manch stolzes haupt
zum senken gebracht
denn wirklich schön
beginnen tage
erst so gegen acht
danach das frühstück
in ruh genießen
dem barte dann das sprießen
mir scharfer klinge arg vermiesen
haar gekämmt, nase gepudert
frisch, fröhlich
danach in den tag gerudert
vielleicht noch schnell
einen kaffee bei madame
so, meine lieben
fängt ein wahrlich toller
tag für mich halt an

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: