//
you're reading...
Alltag

Ein Pärchen muss es sein

zweiMonitoreSchon seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken, einen zweiten Monitor für die „Arbeit“ einzusetzen. Die Meinungen über die Sinnhaftigkeit gehen einigermaßen weit auseinander, wie ich feststellen konnte, aber im Prinzip gibt es nur eine Möglichkeit, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen: Versuch und Irrtum!
Nun, gestern habe ich den zweiten Monitor angeschlossen, die entsprechenden erweiternEinstellungen vorgenommen und: Alles in Butter – beide Monitore werden vom System erkannt! Das Duplizieren der Anzeige macht für mich keinen Sinne, daher stelle ich die „Erweiterung“ ein und schon läuft alles nach Wunsch. Perfekt! Wobei ich mir noch einen Luxus leisten, von dem ich nicht erwartet hätte, dass alles poblemlos funktioniert: Die beiden Monitore haben eine unterschiedliche Auflösung und Ausrichtung. Monitor 1 zeigt brav im Querformat an, während Monitor 2 die Daten im Hochformat darstellt. Nettes Pärchen …

Advertisements

Diskussionen

3 Gedanken zu “Ein Pärchen muss es sein

  1. Die Neuanschaffung … super!!!

    Verfasst von rose1711 | August 9, 2015, 10:14
  2. Der zweite Monitor ist ein Muss.

    Verfasst von BOWMORE Darkest | August 9, 2015, 14:35

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: