//
you're reading...
Alltag

Mai

maibaum

nach sonnenschein und regen
lag schnee auf feld und wegen
der kalte wind zog übers land
alles, was blühte wurde zu tand
äste brachen unter der last
versperrten die wege – man saß im knast
nicht lange währte dieser scherz
denn der april sich ausgedacht
schon bald die sonne wieder lacht
der maienbaum steht nun am platz
bunte bänder wehen im wind
maienlieder man fröhlich singt
dazu wird so manches glas getrunken
den mädels auch mal zugewunken
es wird gekichert und gelacht
bis man mit einem brummkopf wieder aufgewacht …

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: