//
you're reading...
Alltag

Hochseilwunderwelt

radseil

nicht mehr blöde betonieren
grün in stein überführen
keine neuen wege bauen
bitte in die lüfte schauen
die zukunft, die liegt eindeutig oben
man muss nur vorher etwas proben
schon fährt man ungeniert über den stau
weht in einem lüftchen lau
all dem getümmel auf erden entfliehen
knapp unter den wolken durch das leben ziehen
das rate ich den städteplanern nun
fragt sich nur, ob sie es auch tun
auf einem rade und einem seil
wäre das denn nicht wirklich geil
wenn alle morgens zur arbeit zappeln
ab und zu auch dann am boden krabbeln
vielleicht mal fluchen, wenn das ausweichmanöver misslingt
da bei gegenverkehr der kuss der erde fröhlich winkt
wenn alles dann auf einbahn umgestellt
wird wunderbar die einradhochseilwunderwelt

Advertisements

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Hochseilwunderwelt

  1. Hohe Ziele, die Du da absteckst! Na, zumindest bekommt dann eine uralte Weisheit neuen Auf·trieb: Der Weg ist das Ziel, nämlich der Weg nach oben… ^_^

    Verfasst von ausgesucht | Juni 22, 2016, 18:19

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: