//
you're reading...
Alltag

Donnerstag


Die ersten drei Tage der Woche zähle ich mit,
Montag bis Mittwoch, dann kommt ein Schnitt.
Am Donnerstag bereite ich mich, das is ja klar,
auf Samstag, Sonntag, Montag vor.
Jetzt sind die ersten vier Zeilen des Liedes vorbei,
sie werden sich schon fragen, was denkt der dabei?
Daß i gar nix denk´, kann man wirklich nicht sagen,
ich denk´ an Donnerstag, wenn Sie mich fragen.

Donnerstag, Donnerstag, I like Donnerstag…

Über jeden Tag der Woche gibt es ein Lied,
über Donnerstag nicht, weil das scheinbar nicht zieht.
Das werd´ ich sofort ändern, ich habe es satt,
sie woll´n kein Lied über Donnerstag, das ist aber schad´.
Warum ich mich für diesen Tag engagier´,
das liegt an meiner Freundin, ganz allein an ihr.
ich kenn´ sie seit ein´m Donnerstag, stellen Sie sich vor,
sonst wär´ mir dieser Tag wurscht, das ist doch klar.

Donnerstag, Donnerstag, I like Donnerstag…

Da hab´ ich was gelernt aus dieser Geschicht´
wenn man etwas nicht kennt, engagiert man sich nicht,
drum gib ich mir jetzt was mich nicht interessiert,
vielleicht is was dabei, wovon man selig wird.

Jetzt sag ich Ihnen wovon man selig wird,
jetzt kommt´s, und zwar vom

Donnerstag, Donnerstag, I like Donnerstag…

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: