//
you're reading...
Alltag

Arbeitslos

m400c1Arbeitslos, meine M 400 tümpelt seit meiner Hypervekühlung vor sich hin, da es für sie einfach viel zu wenig zu tun gibt. Die Schritte halten sich in Grenzen, da mein Kreislauf dem ersten Ansturm der Viren oder sonstigen Verursachern nicht standhalten konnte. Ab und zu eine neue Packung  Taschentücher holen, da gibt es nicht viel zu zählen. Ganz nebenbei gesagt, meine M 400 hat nicht gecheckt, dass ich krank bin. Wenn ich sie nach meiner Temperatur oder dem aktuellen Blutdruck befrage – großes Schweigen! Da habe ich sie wohl ein wenig überschätzt: Sie kann viel, aber es fehlt ihr an Feingefühl, diese Kritik muss ich wohl oder übel aussprechen, da sie einfach nur über meine Inaktivität meckerte, obwohl ich einfach aus dem letzten Lock pfiff und froh war, den Weg ins WC ohne Hilfe zu schaffen. Vielleicht war die Meldung aber auch nur der Langeweile geschuldet, da die ständige Husterei, das Niesen und Naseputzen für eine Hichtech-Sportuhr nicht sonderlich ansprechend sind. Arbeitslosigkeit tut den Menschen nicht gut, wie sollte es bei einem Aktivity-Tracker anders sein …

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: