//
you're reading...
Alltag

Montag

waage1

montag, was soll ich sagen
sonnenschein, ich kann nicht klagen
laune – geht so, kurz war die nacht
hab im traume wohl zuviel gelacht
um zwei uhr starrte ich auf die uhr
doch die kümmerte sich nicht – tickte nur
dann zählte ich all die wuscheligen schafe
bis ich lag ganz tief im schlafe
kaum war ich im traumland angekommen
wache ich auf völlig benommen
wer hat den wecker ausgerechnet auf traum gestellt
morgen schlafe ich allein in einem zelt
verdrossen wandle ich wie ein geist
an den ort, um den das leben kreist
aus den augenwinkel sehe ich die waage winken
als wollte sie sos mir heimlich blinken
so stieg ich drauf, um respekt ihr zu erweisen
jedoch die anzeige drohte glatt zu entgleisen
deshalb weiß ich ab heute ganz genau
dass ich führ morgens nie mehr auf die waage schau

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: