//
you're reading...
Alltag

Ausfahrt

route01Endlich Schönwetter und halbwegs brauchbare Temperaturen gab es am Sonntag. Ideale Voraussetzungen für eine Ausfahrt mit den „Mopeds“! Treffpunkt und zugleich Start für unsere Zweiradwanderung war Hausmannstätten, das im Süden von Graz liegt. Im geschützten Bereich bei wunderbarem Sonnenschein erschien das Wetter beinahe sommerlich, fühlte sich aber nach den ersten Kilometern bei etwas höherem Tempo am Bike keineswegs mehr soooo warm an. Vor allem während der Fahrt durch die Weizklamm war endgültig Schluss mit den allfälligen Sommerträumen. Da nun einmal die Sommeralm das Ziel der Ausfahrt war, gab es kein Zurück mehr. Allerdings lösten sich mit jedem Kilometer nach der Klamm und jedem Höhenmeter alle sommerlichen Anwandlungen langsam aber sicher in Nichts auf. Die Finger wurden klamm, durch jede Ritze zwängte sich der Eisbär persönlich ins Innere. Ganz nebenbei wurde die Straße immer holpriger, die Reifen kühlten ab und die anfangs gute Straßenlage ward für immer dahin. Endlos zog sich die Strecke von der Sommeralb bis zur Teichalm hin. Statt Kaffee beschlossen wird sofort ins Tal abzufahren und uns dort aufzuwärmen. Glücklicherweise steiß ein einheimischer Tourguide zu uns und lotste uns in wärmere Regionen. Ende gut – alles gut, allerdings werden wir uns in Zukunft für Abstecher in höhere Regionen besser rüsten!

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: