//
you're reading...
Alltag

Kapfenstein

kapfensteienKapfenstein wurde erstmals 1065 urkundlich erwähnt. Die Burg war eine Grenzfestung gegen die Magyaren die schon im 10. oder 11. Jahrhundert auf dem Basaltkogel des Kapfensteiner Kogels von den Caphensteinern errichtet wurde. Nach der frühen Zerstörung durch die Magyaren musste die Burg wieder aufgebaut werden. Neben der gut zu verteidigenden Lage auf dem Basaltkegel bot der weite Blick in die Ebene einen strategisch wichtigen Faktor. Quelle: Wikipedia

Was Wikipedia aber noch nicht bekannt ist, heute wurde das Schloss von einer Honda CB 500 und eine Suzuki XF 650 erstürmt. Als Beute gaben sich die beiden Kurvenräuber mit einem Kaffee zufrieden, der noch dazu ganz legal erstanden wurde. Die Magyaren, Türken und Kuruzen wurden im Laufe der Jahrhunderte erbarmungslos vertrieben und wir Biker sind geblieben – bis zum Sonnennuntergang jedenfalls!

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: