//
you're reading...
Alltag

Die Sache …

aufsteigenDie Sache mit dem Kreuz, die durch meine vielgeliebte Schutzbekleidung ausgelöst wurde, entwickelt sich recht spannend.
1. Morgens aus dem Bett kommen – gar nicht gut und sehr schmerzhaft!
2. Mit etwas Chemie wird der Alltag erträglich!
3. Mein Magen mag derartige chemische Einlagerungen gar nicht und protestiert!
4. Und jetz wird es interessant: Es dauert ziemlich lang, bis ich das Bike erklommen habe. Bitte keine Kommentare über die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme, aber ich muss meinem Kreuz klar machen, wer der Chef im Ring ist!
Tja, bin ich erst einmal oben, läuft es richtig gut, außer es tauchen Schlaglöcher oder Bodenwellen auf, dann wird es etwas eklig.
5. Nach so einer Ausfahrt fühle ich mich nicht wirklich jünger …
6. Am nächsten Morgen starte ich mit Punkt 1 !

Advertisements

Diskussionen

5 Gedanken zu “Die Sache …

  1. Für den Rücken sind Schutzkleidungen nutzlos, wie auch diese breiten Gürtel der Gewichtheber. Die Verrletzungen entstehen ja von innen. Bin „Experte“ in Rückenschmerzen, war für einige Zeit wie gelähmt und konnte nur unter Tränenbewegen. Nach langer Behandlung (Akkupunctur/elektrische Impulse/Massage, etc) geht es sehr gut. Hauptmittel (kurz): Vom Chiropractiker Übungen zeigen lasse (es gibt nur 3-4 dafür), mit Gewichten die untere Rückenmuskulatur stärken (nur eine Übung!) davor ein Schmerzmittel nehmen, dass Sie mit entspannter Muskulatur anfangen können (bei mir hilft schon eine Aspirin.)

    Verfasst von alphachamber | Juni 20, 2017, 00:44
    • Danke! Die Sache mit der Schutzbekleidung: Habe mir teure Lederkluft zum Schutz bei eventuellen Stürzen zugelegt und nun kann ich mich kaum bewegen, da sich die Protektoren im linken Hosenbein ein wenig verkeilt hatten. Dadurch kam ich aus dem Gleichgewicht und habe mir beim Verhindern des Sturzes das Kreuz arg verrissen: Ironie des Schicksals! Termin beim Chiropraktiker habe ich bereits gemacht, da sich die Situation gebessert hat, aber von Shmerzfreiheit kann noch keine Rede sein. Nochmals herzlichen Dank für die Info mit Erfogsaussichten! 🙂

      Verfasst von YDU | Juni 20, 2017, 19:50
  2. da stellt sich die Frage, wer gewinnt, das Kreuz oder Bike mit Schutzkleidung?
    Ich vermute mal Letzteres … und mit Freude daran, stimnmt’s? Starte mit Punkt 1,
    wenn es auch schwer fällt, das Leben ist eben nicht leicht!!!

    Verfasst von rose1711 | Juni 20, 2017, 05:21
    • Hätte nicht gedacht, dass mich das Zweiradfieber in meinem Alter noch einmal packen kann! Wie heißt es so schön: Alter schützt vor Torheit nicht – oder so … 😉

      Verfasst von YDU | Juni 20, 2017, 19:52

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: