//
you're reading...
Alltag

Gaberl

Nach zwei Wochen Pause hatte ich einiges nachzuholen, daher wählte ich ein attraktives Ziel mit vielen Kurven und einigen Höhenmetern.
Laßnitzhöhe – Graz – Mooskirchen – Köflach – Saal und dann rauf auf’s Gaberl, danach runter bis Judenburg und dann natürlich all die vielen schönen Biegungen zurück. Schön war’s, bis auf den Rutscher, der mich ein wenig aus dem Rhythmus brachte – aber so iss es auf zwei Rädern, man muss mit zwei Handflächen auskommen, die auf der Fahrbahn aufliegen … Ab und zu werde ich natürlich ein wenig neidischen auf die heißen Eisen, die vor den Gasthäusern herum stehen, aber davon darf meine Suzie natürlich nichts erfahren, denn dann wäre sie sicher sehr traurig, wo wir uns doch immer besser verstehen und auch immer flotter werden. War einfach eine wunderschöne Ausfahrt!

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archive

%d Bloggern gefällt das: