//
you're reading...
Alltag

Ich war heut‘

Photo by Ryutaro Tsukata on Pexels.com

beim physiotherapeuten war ich heut‘
das war herrlich, liebe leut‘
der kennt die stellen und findet sie im nu
wo mir die tränen kommen – sowas von schmafu
zu seinen ehren muss man sagen
die schmerzen schwinden, wo sie zuvor noch waren
so freue ich mich, wenn zuerst der schmerz kurz steigt
danach aber auf mysteriöse weise gleich abzweigt
geht irgendwohin, verzieht sich ins nirgendwo
schön ist es ohne schmerz, fliegt grad nach tokio
danach bekomme ich noch tipps in mengen
die mein gehirn total beengen
kann doch nicht ständig vor angst nur zittern
wenn ich beginne schmerzhaftes zu wittern
ich höre es mir an und nicke freundlich zu
am ende ist dann auch wieder feine ruh‘
es ward ihm klar, er würde mich nicht ändern
daher unterließ er auch das unhöflich moderne gendern
danach zog ich sorgenfrei von dannen
mir ist klar, irgendwann werde ich wieder nach ihm „verlangen“

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archiv

%d Bloggern gefällt das: