//
you're reading...
Risk

Risikoeinschätzung 17

Biohacking war mir bis jetzt unbekannt, zielt aber in die Richtung, die ich mir vorstelle, um eine Übersicht über meinen Körper zu bekommen. Gefunden habe ich die Seite über das Eisbaden, von dem ich bei 17 – 18 Grad ja noch weit entfernt bin. Ein kleiner Rundblick, ob es da auch noch andere gibt, die sich bei tiefen Temperaturen im Wasser tummeln, kann auf keinen Fall schaden. „Peakwolf“ erzählt hier über seine Methode, möglichst viele Referenzwerte seines Körpers zu erheben, um dann bei Bedarf an einer Verbesserung arbeiten zu können – am Ende ist dann eine Kontrolle möglich. Genau so in der Art stelle ich es mir auch vor! Vielleicht ein wenig langfristiger aber im Prinzip kommt das hin.

Ganz nebenbei kann ich dabei feststellen, wie weit mein Bauchgefühl, auf das ich mich oft verlasse, sich in den diversen Analysewerten wieder findet. Müsste eigentlich so sein, wozu hätte ich ansonsten meinen Bauch, der jede Menge Rückmeldung generiert.

Das coole Video hänge ich für Kältefans da dran …

Diskussionen

2 Gedanken zu “Risikoeinschätzung 17

  1. näää ….. niemals …brrrrr, ich möchte Spass am/beim Schwimmen haben

    Verfasst von rose1711 | Oktober 10, 2021, 05:33
    • Rein gehen ist nicht soooo lustig, aber wenn du wieder im Warmen bist, dann umarmt dich das Glücksgefühl … 😉

      Verfasst von YDU | Oktober 10, 2021, 10:07

Kategorien

Archiv

%d Bloggern gefällt das: