//
you're reading...
Rund um das Virus

Heimelig …

Photo by u0412u0430u0434u0438u043c u041cu0430u0440u043au0438u043d on Pexels.com

Rund sechzig Tage sind die Ungeimpften in Österreich frisch und munter im Lockdown. Ok, einige wirken fallweise deprimiert. Warum? Hmmm, schwer zu sagen! Im Prinzip müssen die Ungeimpften vor den Geimpften geschützt werden oder so ähnlich und um das Gesundheitssystem, das seit Jahren zu Tode gespart wird, nicht zu überlasten. Nun haben wir so ziemlich die höchsten Inzidenzzahlen seit dem Pandemiebeginn ganz ohne die Ungeimpften. Hmmm, grübel, grübel grübel … Sorry, ich muss noch einmal in mich gehen: Die Ungeimpften hocken zu Hause und dürfen so ziemlich gar nichts! Korrekt. Blöde Frage: Wer treibt jetzt die Inzidenzen in höchsten aller Höhen? Heißt das etwa, dass sich die Geimpften gerade einmal a Gaudi mochen und unter sich einen kleinen Infektionswettbewerb gestartet haben? Das nenne ich mal wahre Solidarität: Jeder infiziert jeden, um zu beweisen, dass die Impfung wirkt. Tja, wenn ich das neue Impfgesetz richtig verstanden habe, dann können wir nach einer völlständigen Durchimpfung im Prinzip jedes Land dieses Planeten im Inzidenzen – Wettbewerb schlagen! Locker … Da werden sich die anderen EU-Länder aber in Grund in Boden schämen, wenn sie von den Ösis in die Schranken gewiesen werden! Ach, da fällt mir gerade ein, ab Mitte März lauert dann an jeder Hausecke, hinter jedem Busch und sonstwo die Polizei, um Ungeimpfte zu jagen! Australia und Austria, die haben es drauf! Heimelig ist es zu Haus, so lange wir noch was zum Heizen haben …

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kategorien

Archiv

%d Bloggern gefällt das: