//
you're reading...
Bergtraining, Bewegung

Physio

Photo by Pixabay on Pexels.com

Meine Vorbereitungen für die Fahrt auf den Großglockner laufen, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob das was wird. Es reden einfach zu viele mit: Der Arzt hat seine Sicht, Physio schaut so eigenartig, meine Knie meckern, die linke Schulter mault ( hauptsächlich bei der Abfahrt, wo eh nix mehr los ist ), die Lunge mag die kalte Luft nicht, die Quartiermeister wollen mir kurzfristige keine Bleibe anbieten und da wäre noch die linke Po-Backe, die urplötzlich meint, sie müsse sich da auch einmische! Verflixt noch mal, kann doch nicht sein, dass da jetzt jeder glaubt, dass er mitreden kann! Ich fahr da kurz rauf und danach wieder runter und die Sache hat sich. Easy oder? Gestern tauchte noch das Thema Alter auf: Das schlägt dem Fass den Boden aus! Was jetzt, soll meine Geburtsurkunde fälschen, nur weil ich auf das Bergerl strampeln will? Herversagen, da seien schon welche an Herzversagen dahin geschieden, da oben? Gehts noch? Dann dürfte ich weder Arzt noch Krankenhaus besuchen, denn da scheiden die Herzen dahin an allen Tagen. Zu kalt? Herrlich! Diese Meldung in diesen Zeiten, wo wir noch keine Ahnung haben, wie wir im Winter heizen sollen und sich die Menschheit auf kalten Duschen einstellt, was ich schon lange freiwillig mache. Oder habe ich gar hellseherische Fähigkeiten? Schluss jetzt mit der Lamentiererei, es geht nur um meinen heutigen Besuch beim Physio, der meine rechte Seite wieder in die Gänge bringen soll/muss. Kann doch nicht so schwer sein!?

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Physio

  1. …. menno, wer will denn da alles bei dir mitmischen und dich von deinem Vorhaben abbringen? Das ist ja sowas von nervig, um nicht zu sagen …. ärgerlich!

    Verfasst von rose1711 | August 17, 2022, 10:22

Kategorien

Archiv

%d Bloggern gefällt das: