//
archives

Bergtraining

Diese Kategorie enthält 30 Beiträge

Bergtraining 30 ?

Jung, dynamisch, mit klaren Vorstellung, was Opa zu leisten hat, das ist mein Enkerl. Opa kommen, Opa: Noch einmal!, Opa hin und Opa her, … Kein Berg stellte sich mir heute in den Weg, den ich überwinden musste und doch überkam mich bereits nach etwas mehr als einer Stunde eine gewisse Müdigkeit , die ich … Weiterlesen

Bewerten:

Bergtraining 29

Die erste Runde auf den Kollerberg, der ja mit seinen 633 Metern, eher ein Hupferl unter den Erhebungen im Lande darstellt, war ernüchternd. Ja, ich stiefelte recht brav rauf, auch die Gehzeit war für einen alten Herrn arespektabel, aber genau darin liegt der „Hund“ begraben, denn die Überlegenheit meines Begleiters , der zugegebenerweise nur halb … Weiterlesen

Bewerten:

Bergtraining 28

Das Fahrrad wurde eingewintert, das Training findet am Spinning-Bike statt. Basistraining, damit ich Frühjahr rascher wieder in die Gänge komme. Indoor-Training gehört noch immer nicht zu meinen Liebkindern und das wird vermutlich auch so bleiben, denn die Bewegung im Freien ist mein Ding. Bergtraining? Ja, nun habe ich meine Walkzeiten auf bis zu vier Stunden … Weiterlesen

Bewerten:

Bergtraining 27

Drei Tage lang forderte ich mich, heute fröne ich der Entspannung, lasse es mir gut gehen und sammle meine Kräfte für den „Sturm“ auf den Kollerberg. Mir ist schon klar, dass es sich nur um einen Hügel handelt, aber der liegt gerade so schon vor meiner „Haustür“, bietet sich an und die fehlende Höhe kann … Weiterlesen

Bewerten:

Bergtraining 26

Heute war Entspannung angesagt, nach zwei Einheiten mit je drei Stunden gab ich mich heute mit etwas mehr als fünfzig Minuten zufrieden. Neuer „Rekord“ bis zum Schloss beim Walken, die Lauferei pack ich leider noch nicht! Nach meinem Infekt, der partout nicht weichen wollte, konnte ich mir einige Zeit nicht mehr vorstellen, dass ich mein … Weiterlesen

Bewerten:

Bergtraining 25

Die hart erarbeitete Kondition kehrt wieder zurück, Gott sei Dank! Erfolgskurve deutlich ansteigend, das war bereits seit der letzten Woche deutlich sichtbar, aber erst heute ging es richtig zur Sache: Meine Schlossrunde war nach starken zweiundzwanzig Minuten ( bis jetzt zwischen 40 und sechzig Minuten ) abgeschlossen, Ziel erreicht – ganz locker! Heißt im Klartext, … Weiterlesen

Bewerten:

Kategorien

Archiv