//
archives

Biowetter

Diese Kategorie enthält 112 Beiträge

Biowetter

Samstag, 18. September 2021 Von Osten ist tiefer Luftdruck für Österreich wetterbestimmend. Mit diesem Tief gelangen kühlere Luftmassen ins Land. Wetterfühlige Menschen spüren in der Osthälfte den leichten Störungseinfluss durch Kopfschmerzen. Mitunter bringt auch der Schlaf nicht die erhoffte Erholung. Vor allem während der Morgenstunden muss in Becken und Tälern außerdem mit Nebel oder Hochnebel … Weiterlesen

Bewerten:

Biowetter

Diese Wetterfront ist wie ein Panzer über mich hinweggerollt und hat mich platt gemacht, aber so was von platt. Obwohl ich diese Erfahrung immer wieder mache, kann ich mir das Ausmaß im Vorfeld einfach nicht vorstellen und bin jedes Mal aufs Neue entsetzt, was bestimmte Wetterlagen mit meinem Körper anstellen. Ist natürlich umgekehrt, denn in … Weiterlesen

Bewerten:

Biowetter

reitag, 17. September 2021 Nach einem langsamen Störungsabzug beruhigt sich am Freitag das Wetter langsam. Damit nehmen auch allfällige wetterbedingte Beschwerden ab. Anfangs können jedoch Kopfschmerzen sowie schmerzende Gelenke mit dem aktuellen Wettergeschehen noch in Verbindung gebracht werden. Außerdem klagen besonders sensible Menschen über Müdigkeit. Die letzte Nacht brachte nicht die erhoffte Erholung. Aufgaben des … Weiterlesen

Bewerten:

Biowetter

Donnerstag, 16. September 2021 Eine aufziehende Kaltfront von Nordwesten leitet spätestens während der Nachmittagsstunden einen Wetterumschwung in allen österreichischen Landesteilen ein. Im Vorfeld spüren wetterfühlige Menschen den Störungseinfluss durch Kopfschmerzen. Außerdem ist der Kreislauf irritiert. Alte Narben können sich schmerzempfindlich in Erinnerung rufen. Das zunehmende unbeständige Wetter belastet das vegetative Nervensystem. Besonders sensible Menschen spüren … Weiterlesen

Bewerten:

Biowetter

Dienstag, 14. September 2021 Vorerst kommt im gesamten Ostalpenraum noch wenig Bewegung in das Wettergeschehen, der Hochdruckeinfluss überwiegt jedenfalls. Nach Auflösung der wenigen Frühnebelfelder scheint häufig die Sonne, es wird spätsommerlich warm. Daher ist kaum mit wetterbedingten Beschwerden zu rechnen, tagsüber liegen die Temperaturverhältnisse oft im Wohlfühlbereich. Nur örtlich und kurzzeitig steigt die Wärmebelastung stärker … Weiterlesen

Bewerten:

Biowetter

Montag, 13. September 2021 Zu Wochenbeginn überwiegt abermals schwacher Hochdruckeinfluss und damit treten meist auch positive Biowetterreize in den Vordergrund. Nach einer Nacht mit relativ guter Schlafqualität kommt der Kreislauf rasch in Schwung. Eventuell auftretende Beschwerden sind nur in wenigen Fällen mit der herrschenden Wetterlage in Verbindung zu bringen. Einzig im Bergland sind am Nachmittag … Weiterlesen

Bewerten:

Kategorien

Archiv