//
archives

Rhyme

Diese Kategorie enthält 200 Beiträge

Sonntag

sonntag ist’s, alles grau in grauder nebel zieht die welt durch den kakaozwei stunden war ich unterwegs da draußenwo die wilden männer in den wäldern hausenschritt für schritt den berg hinankämpfte ich mich auf die höh ganz strammnun bin ich müde, würde gerne ruh’nblöd nur, ich habe anderes zu tunsonntag ist’s, mir geht es gutliegt … Weiterlesen

Bewerten:

Samstag

samstag, was soll ich dazu sagenehrlich, warum soll ich mich so plagenwochenende, das ist schon klarfast so, wie es immer warnur eben kalt und grusig, bis jetztsonne kommt noch, ja, das fetztdraußen hat es ein zwei grad – ganz nettich sitze im warmen – das ist echt fettlasse es mir gut gehen, hör musikunterhaltung ist … Weiterlesen

Bewerten:

Freitag

wie im flug vergeht die wochevermutlich weil ich hart molochefrüh morgens bin ich unterwegs schon ab fünfedas gibt mir in die hand zeitliche trümpfenicht nur das, ich halte wieder durch bis zehndas macht spaß, so könnte’es länger weiter geh’nmein gewicht macht grad mir keine sorgenes spielt für mich in dur akkordenauch den kaffee kann ich … Weiterlesen

Bewerten:

Mittwoch

aufgewacht um fünf, ok, fünf nach fünfdarauf reimen sich jetzt gerade nur die strümpfdie ich dann überzog, denn es hat drei gradalso rasch auf den trainer, so wird mir nicht faddanach schließ ich das fenster und spare energieenergie verschleudern tat ich übrigens gar nienun kommt der kaffee und dazu ein lieddie wäsche wartet schon in … Weiterlesen

Bewerten:

Dienstag

mein schlafrhythmus dreht sich wieder zurückkann es nicht fassen, welch ein glückhab keine ahnung wie das genau funktioniertvielleicht habe ich da etwas abboniertwas ich ursprünglich so gar nicht wollteals ich den schlafwechselrhythmus in mein leben holtewas das wetter betrifft, so könnte ich klagenwenn ich wollte, könnte ich auch gutes darüber sagenes ist zwar kalt, aber … Weiterlesen

Bewerten:

Freitag

freitag, kalt, nass, graupetrus zieht uns durch den kakaomeine stimmung etwas wanktein wenig regen hätte doch gelangtmuss es auch noch kalt und trübe seinwie soll einem da das leben freu’n?na gut, es wird ja wieder besser irgendwannnur zu gern höre ich diesen gesangjetzt gerade hilft mir das nicht sehrsonnenschein, das wäre mein begehrnatürlich kann nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Kategorien

Archiv