//
archives

Schlaf

Diese Schlagwort ist 14 Beiträgen zugeordnet

Zuerst …

wachte auf um dreischlaf vorbeinickte irgendwannwieder ein und träumte dannhab keine ahnung mehrwasist egalhabe docham leben spaßalles schmerztdas ist nicht tolltrotzdem istmein körperoder gar mein geistmit leben vollkann es seindas all dasschwimmen und das rennenkann gute launemir in die zellen brennen?

Bewerten:

Aufgewacht …

aufgewacht um fünf vor sechsvorher schlief ich tief und festträumte wunderbar oder auch nichthabe keine erinnerung – ganz schlichtder schlaf kehr wieder zur rechten zeitdas lobe ich mir und es mich freutliege nicht mehr wach die ganze nachtsondern bin nacht gutem schlaf frisch aufgewachtliegt es an den kilometern, die ich marschierteoder am universum, das schlaf … Weiterlesen

Bewerten:

Morgenstund

morgenstund, es ist bald vierbin aufgewacht und sitz nun hierdas tippen sollte doch nicht schadentrotzdem macht der lärm mir unbehagenwas ich sonst nicht höreklingt nun wie paukenschlagtöne, die mich sonst betörenfühlen sich so laut andass ich sie grad nicht magmorgenstund, meine augen brennenbin aufgewacht, kann keinen grund benenneneinfach so – zu früher stundtut mir das … Weiterlesen

Bewerten:

Dreiundzwanzig23

dreiundzwanzig, dreiundzwanzig, ganz schön frühum diese zeit reimte noch niena ha, vielleicht irgendwann vor hundert jahrenals wir gemeinsam am zechen warenda reimte man sich allerlei zusammenmuss gerade mal in meinem gedächtnis kramenzu später stunde kam immer wieder tito ins gesprächwas nachher wäre, wir lagen richtig – glück aber auch pechnatürlich waren da die bösen russen … Weiterlesen

Bewerten:

Fragen …

wer hat mich mit blei gefüllt?wer hat in meinen grauen zellen rumgewühlt?wer hat meine stimmbänder deformiert?was ist während ich träumte  passiert?ich fühle mich unsäglich schwer – demontiertwas ist gesche’n, wie kann das sein?fühlte mich gestern wunderbar – einfach feinwar froh auf reisen – blauer himmel sonnenklarund heute das – weichgekocht, bald bin ich gar!augen geschwollen, … Weiterlesen

Bewerten:

fünfuhracht

fünfuhracht – bin aufgewachtaufgewacht um fünf nach achtnein, nein, so war das nichtacht nach fünf – ganz ohne lichtdraußen dunkel, drinnen auchdiese nacht war kurz – trotzdem ein schlauchguter schlaf? keine spur!öde träume, nervig pur!was soll das bloß? wieso bin ich schon wach?ich brauch den schlafmindestens bis achtohne aufwachexperimentetiefschlaf will ich – aber niente!was fällt … Weiterlesen

Bewerten:

Kategorien

Archiv